Beratungsstellen-Sozialstandards

Pflegeinformation im Internet

Das Internet stellt offenbar die wichtigste Informationsquelle dar und kommt noch vor Freunden und Bekannten. 

Es sind meist Angehörige, die nach Pflegeanbietern oder Lösungen suchen.

Solide Beratungsstellen wie Pflegestützpunkte, Sozialdienste werden nur von 30% angesteuert. 

Ein Drittel aller Nutzer steht unter einem Handlungs- und Entscheidungsdruck.

Deshalb enthält unser Informationsangebot unterschiedliche Detailebenen, denn es gibt Nutzer mit und ohne Vorinformationen. 

Unser Sozialdienst berät Sie unabhängig. Rufen Sie uns an, wenn es schnell gehen muss. Sie bekommen innerhalb von 24 h Stunden einen Beratungstermin. 

Preiswerte Lösungen sind mittelfristig oftmals teurer. 

Lassen Sie durch unseren Sozialdienst beraten, die bestmögliche Lösung zu finden, die für Sie persönlich günstig ist. 

Wir beraten- organisieren, helfen unterstützen

400.000 Haushaltshilfen aus Polen

Eine Vielzahl der geschätzten 400.000 Haushaltshilfen und Pflegekräfte aus Polen, die jährlich nach Deutschland kommen, arbeiten ohne Versicherungsschutz. 

Wer kontrolliert in Privathaushalten die Rahmenbedingungen

Arbeitsbedingungen für entsendete Menschen aus Mittel- und Osteuropa werden zu oft missachtet. Übrigens von beiden Seiten. Oft kennen die Pflegekräfte nicht einmal Ihre Vertragsverhältnisse und die Unterscheidung von Brutto / Netto. Jedoch haftet die Seite der Pflegefamilie dafür – selbst bei Unwissenheit. Der Zoll sieht das nicht als Kavaliersdelikt. 

Schütte fördert Sozial-Standard für Pflegekräfte

Schütte Betreuung Zuhause handelt! Und reden darüber. Wir sorgen für geregelte Rahmenbedingungen im Privathaushalt. Die Pflegekraft erfährt gleichermaßen Schutz. 

Personal 

Unser Personal weiß diese Rahmenbedingungen zu schätzen. Auch aus diesem Grund kommen Pflegekräfte gerne zu uns und fühlen sich motiviert, in den Familien gute Arbeit zu leisten.

Das Kooperationsangebot

der OPIEKA 24 Schuette unterstützt hilfebedürftige Personen im eigenen Haushalt.

Wir haben dieses Angebot gemeinsam mit Schütte Betreuung Zuhause in Polen entwickelt.

Es bietet pflegebedürftigen Menschen Unterstützung und Entlastung.

Zugleich ermöglicht es polnischen Pflegekräften eine legale, sozialversicherungspflichtige Beschäftigung zu kontrollierten Bedingungen.

Wir bekennen uns zu unserer gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung.

Diese verbindlichen Verhaltensrichtlinien definieren Arbeitsbedingungen, Sozialverträglichkeit, Transparenz, vertrauensvolle Zusammenarbeit und Dialog.